Startseite Kanzlei Juristen Fachbereiche Kontakt
BERETHALMY DEURETZBACHER & PARTNER

KANZLEI


Die Kanzleigemeinschaft Rosenburse hat bereits eine sehr lange Tradition.

Im Jahr 1884 wurde sie vom damaligen k.k. Hof- und Gerichtsadvokaten Geheimrat Dr. Adolf von Bachrach (1854 – 1932) als Kanzleigemeinschaft Rosenburse gegründet. Zu diesem Zweck wurde eigens das heutige Haus in Wien 1., Rosenbursenstraße 8 im Schnittpunkt zwischen dem damaligen Handelsgericht in der Riemergasse und dem Finanzamt für Gebühren und Verkehrssteuern in der Vorderen Zollamtsstraße erbaut, in dem die neu gegründete Wirtschaftskanzlei ihren Sitz fand.

In den folgenden Jahren waren prominente Wirtschaftsjuristen Mitglieder dieser Sozietät. Unter anderem auch Dr. Emerich Hunna (1889 – 1964), der erste Präsident der Rechtsanwaltskammer Wien, als sie nach dem Krieg wieder eingerichtet worden war.

In der Vergangenheit zählten Dr. Walter Ender (1910 – 1983), Dr. Fritz Psenicka (1911 – 1998), Dr. Konrad Landau (1914 – 1981), Dr. Ernst Schmerschneider, Dr. Hilbert Aubauer und Dr. Karl Fritsche zu den Partnern der Kanzleigemeinschaft.

Von Beginn an lag der Tätigkeitsschwerpunkt der Kanzlei im Wirtschaftsrecht. Aber auch alle anderen Bereiche des Zivilrechtes wurden und werden nach den Bedürfnissen der Klientel betreut. Denn damals wie heute sehen wir es als unsere Aufgabe an, eine optimale, lösungsorientierte Beratung und Vertretung unserer Klienten sicherzustellen.